Unternehmensgeschichte der Euro-Alkohol

2018 Inbetriebnahme der teilautomatisierten Kleingebindeabfüllung
2016 Umbau und Erweiterung der Kleingebindelagerung
2014 Erweiterung des Tankfelds um weiteren 3.000 m3 Tank
2013 Inbetriebnahme der CO2–Anlage der Westfalen AG auf dem Gelände der Euro-Alkohol
2011 Zertifizierung der Euro-Alkohol durch die Bezirksregierung als GMP-Produzent
2011 Fertigstellung des eigenen Schiffsanlegers
2010 Fusion der dkv mit ihrer Tochter Euro-Alkohol zur Euro-Alkohol GmbH
2004 Inbetriebnahme der Korn- und Getreidebrennerei in Lüdinghausen
1999 Aufhebung der Monopolaufgabe der dkv infolge Novellierung des Branntweinmonopolgesetzes
frühe 80er

Erwerb der Euro-Alkohol GmbH als Vertriebsgesellschaft für den industriellen Sektor

1930 Gründung der dkv (Deutsche-Kornbranntwein-Verwertungsstelle GmbH) im Rahmen des Branntweinmonopols

Zur Aufrechterhaltung wichtiger Lieferketten ist es uns bis auf Weiteres nicht möglich, Neukunden und außerplanmäßige Aufträge aufzunehmen.

×